Sehr geehrte/r Interessent/in,
die neue Internetpräsenz der Ausbildungsinstitute für Psychologische Psychotherapeuten/innen finden Sie unter diesem Link:
 
Hannoversches Aus- und Weiterbildungsinstitut für Psychotherapie
 
www.hawip.de
 
Ausbildungsinstitut für Verhaltenstherapie und Verhaltensmedizin

Wir forschen schwerpunktmäßig zu den Ursachen, zur Verbreitung und zur Interaktion von psychischen und körperlichen Erkrankungen. Hierzu zählen beispielsweise die Folgen des übermäßigen Alkoholkonsums, Medienabhängigkeit, Adipositas, Burn-out und Depression. Darüber hinaus besteht ein spezieller Forschungsschwerpunkt im Bereich der sexuellen und Partnerschaftsprobleme.

 

Um einen möglichst schnellen Transfer wissenschaftlicher Erkenntnisse in die Praxis zu ermöglichen, sind wir vielfältig in der Aus-, Fort- und Weiterbildung aktiv. Wir sind ein staatlich anerkanntes universitäres Ausbildungsinstitut für Psychologische Psychotherapie. Die Kurse, die im AVVM angeboten werden, sind von den zuständigen Ärzte- und Psychotherapeutenkammern als CME-Fortbildung anerkannt.

Menschen mit psychischen Problemen bieten wir in unserer Institutsambulanz professionelle Hilfe an.

Das bieten wir an:

  

  • Ausbildung von Psychologen und Medizinern in Psychotherapie mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie.

  • Spezifische Fortbildungsprogramme für Psychologen und Mediziner in Verhaltenstherapie und anderen psychotherapeutischen Ansätzen.

  • Forschung zu Ursachen und Möglichkeiten der Vorbeugung von Gesundheitsrisiken und gesundheitsfördernden Lebensweisen.

  • Forschung zu sexualmedizinischen und sexualtherapeutischen Themen.

  • Forschung zur Evaluation von leitliniengerechter Therapie.

 

Institutsleitung

 

Prof. Dr. Uwe Hartmann
Prof. Dr. Kai G. Kahl

 

Institutsambulanz

 

PD Dr. rer. nat. Gregor R. Szycik

Szycik.Gregor@mh-hannover.de

Sekretariat

 

Claudia Schlüter

Martina Henning
0511 532 7360

 

Kontakt

 

Institut für Verhaltenstherapie und Verhaltensmedizin (AVVM)
Podbielskistr. 162
30177 Hannover

 

 

 

 

 

Die psychotherapeutische Ausbildungsambulanz

  

In der praktischen Ausbildung zum/r Psychologischen Psychotherapeuten/in werden psychotherapeutische Behandlungen unter regelmäßiger Supervision durchgeführt. Diese erfolgen u.a. in den Räumlichkeiten des AVVM im Aus- und Weiterbildungszentrum List.

  

Die Institutsambulanz ist ein Bestandteil der staatlich anerkannten Ausbildungsstätte des AVVM. Hier führen Diplom-Psychologen/innen und Master of Science in der fortgeschrittenen Ausbildungsphase Psychotherapien durch, angeleitet und begleitet durch erfahrene Supervisoren.

  

Die psychotherapeutische Arbeit in der Ambulanz erfolgt auf der Grundlage der Verhaltenstherapie. Verhaltenstherapie ist eines der beiden wissenschaftlich anerkannten und von den Krankenkassen akzeptierten Behandlungsverfahren.

  

Im Aus- und Weiterbildungszentrum List befinden sich auch die Räume des Schwesterinstitutes IPAW, in dem das zweite wissenschaftlich anerkannte Verfahren, die tiefenpsychologische Psychotherapie vertieft wird.

  

Es werden sowohl Einzel- als auch Gruppentherapien angeboten.

Institut für Psychotherapeutische Aus- und Weiterbildung
 

Das Institut für Psychotherapeutische Aus- und Weiterbildung (IPAW) bietet ein psychodynamisch orientiertes Curriculum an. Die praxisnahe, anwendungsbezogene Vermittlung tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie erstreckt sich über mindestens drei Jahre.

 

Ausbildungsziele

 

  1. Psychologische Psychotherapeutin / Psychologischer Psychotherapeut nach dem Psychotherapeutengesetz (PsychThG).

  2. Psychotherapeutische Weiterbildung von Ärztinnen und Ärzten nach der ärztlichen Weiterbildungsordnung (WBO).


Rechtliche Rahmenbedingungen

Das Institut für Psychotherapeutische Aus- und Weiterbildung (IPAW) ist seit Februar 2000 Ausbildungsstätte nach § 6 Psychotherapeutengesetz. Vertiefungsgebiet: Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie bei Erwachsenen.

Die beiden Kliniken des Zentrums für Seelische Gesundheit der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) sind anerkannte Weiterbildungsstätten der Ärztekammer Niedersachsen (ÄKN) zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie bzw. zum Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie.

Die psychotherapeutische Institutsambulanz des IPAW ist zur Teilnahme an der vertragsärztlichen Versorgung durch die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen (KVN) seit Juli 2000 gem. § 117 SGB V ermächtigt.

Institutsleitung

 

Prof. Dr. med. Stefan Bleich

 

Ansprechpartner

 

Dr. med. Detlef Bartschies

Podbielskistr. 162, 30177 Hannover

Tel.: 0511 532 7370

Bartschies.Detlef@mh-hannover.de

 

PD Dr. Dipl.-Psych. Burkard Jäger

Carl-Neuberg-Str. 1, 30625 Hannover

Tel.: 0511 532 3897

Jaeger.Burkard@mh-hannover.de

 

 

 

 

Medizinische Hochschule Hannover

Klinik für Psychiatrie & Psychotherapie

www.mh-hannover.de

Medizinische Hochschule Hannover

Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie

https://www.mh-hannover.de/psychosomatik.html