Dr. rer. nat. Daniela Schoofs

Institut für Verhaltenstherapie und Verhaltensmedizin (AVVM)

 

Medizinische Hochschule Hannover
Klinik für Psychiatrie, Sozialpsychiatrie und Psychotherapie
Carl-Neuberg-Straße 1
30625 Hannover

 

Tel.:  0511 532 7368
Fax:  0511 532 7375

Mail: schoofs.daniela@mh-hannover.de

 
Curriculum Vitae

Seit Dez. 2017  

Ambulanzleitung am Institut für Verhaltenstherapie und Verhaltensmedizin (AVVM) der Medizinischen Hochschule Hannover

 

Mai 2017            

Approbation zur Psychologischen Psychotherapeutin

(Verhaltenstherapie)

 

2014- 2017         

Diplom- Psychologin in der Abteilung Neuropsychologie im Krankenhaus Lindenbrunn (Klinik für Neurologie) in Coppenbrügge

 

2012- 2014         

Diplom- Psychologin im AMEOS- Klinikum Hildesheim

 

2012-2017          

Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin am Ausbildungsinstitut für Verhaltenstherapie und Verhaltensmedizin (AVVM) der Medizinischen Hochschule Hannover

 

2009 -2012         

Post-Doktorandin am Lehrstuhl für Kognitionspsychologie, Ruhr- Universität Bochum

 

2009                                     

Abschluss der Promotion mit dem Dr. rer. nat. "Psychosozialer Stress, die endokrine Stressreaktion und ihre Auswirkung auf Arbeitsgedächtnisprozesse"

 

2007- 2009         

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Kognitionspsychologie, Ruhr- Universität Bochum

 

2005 – 2007       

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Fakultät für Psychologie und Sportwissenschaften (Abt. Psychologie, Allgemeine Psychologie II) an der Universität Bielefeld

 

2005                                     

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für experimentelle Psychologie (Abt. Psychoneuroendokrinologie) an der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf

 

2004 – 2005       

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Arbeitsphysiologie an der Universität Dortmund (Leibniz- Gemeinschaft), Projektgruppe "Chronobiologie"

 

1998 – 2004       

Studium der Psychologie mit Schwerpunkt Klinische Psychologie und Neuropsychologie an der Ruhr-Universität Bochum; Nebenfächer: Neurologie, Neuroanatomie

 

1997 – 1998       

Studium der Rechtswissenschaften an der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf

 
Stipendien

2011                

Stipendium zur Anschubfinanzierung des Mercator Research Center Ruhr (MERCUR). Thema: „Die Auswirkungen von Stress auf exekutive Funktionen: Sind ältere Menschen besonders betroffen? Die Folgen von akutem psychosozialem Stress und den damit einhergehenden endokrinen Veränderungen auf die exekutiven Funktionen bei gesunden jungen und älteren Menschen.“

 

2010                                     

Rektoratsstipendium der Ruhr-Universität Bochum zur Anschubfinanzierung von Forschungsprojekten des wissenschaftlichen Nachwuchses. Thema: „Die Effekte von psychosozialem Stress auf die Arbeitsgedächtnisleistung und Interferenzstabilität bei emotional neutralen und negativen Störreizen.“

 

2010                                     

Reisestipendium der Neurowissenschaftlichen Gesellschaft (NWG) zum „7th Forum of European Neuroscience“ (FENS), Amsterdam, Niederlande.

 

2010                                     

Reisestipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) zum „7th Forum of European Neuroscience“ (FENS), Amsterdam, Niederlande.

 

2009                                     

Stipendium 2nd DGPA Spring School. The ABC of Stress: Psychological Assessment, Basics and Consequences. Volkswagen Stiftung.

 

2007                     

Rektoratsstipendium der Universität Bielefeld (Abschlussförderung der Promotion)

 

Medizinische Hochschule Hannover

Klinik für Psychiatrie & Psychotherapie

www.mh-hannover.de

Medizinische Hochschule Hannover

Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie

https://www.mh-hannover.de/psychosomatik.html